Mandate

Wir unterscheiden zwischen zwei Mandatsformen: Der Vermögensverwaltung und der Vermögensberatung.

 

In der Vermögensverwaltung wird in enger Zusammenarbeit ein individuelles Risikoprofil erstellt und davon die Anlagestrategie abgeleitet. Anschliessend treffen die Experten der Balfina die einzelnen Anlageentscheide und geben Kaufs- und Verkaufsaufträge an die Depotbanken. Die Performanceverantwortung ist dabei an die Balfina übertragen, welche die Portfolios steuert und laufend überwacht.

 

In einem Mandat der Vermögensberatung wird ebenfalls zuerst gemeinsam ein Risikoprofil erstellt und daraus die Anlagestrategie abgeleitet. Die konkreten Anlageentscheide treffen Sie dann aber selber, wobei Sie durch unsere Spezialisten beim Erarbeiten individueller Anlageideen unterstützt werden. Die Performanceverantwortung liegt deshalb auch bei Ihnen, Ihr Portfolio hingegen wird laufend durch die Balfina überwacht. Unser Portfolio Management steht Ihnen als direkter Ansprechpartner zur Verfügung und bietet Ihnen eine professionelle Rundum-Betreuung.

 

Bei beiden Mandatsformen bestimmen Sie die Depotbank selber und das Depot wird auf Ihren Namen bei der Bank geführt. Die Balfina AG wird lediglich autorisiert, jederzeit Konto- und Depotauszüge einzusehen sowie sämtliche Börsenaufträge auszuführen.